Seiten

Donnerstag, 16. Juli 2015

Lierac Hydragenist Serum

Ich hatte das Glück und wurde als Tester für das Lierac Hydragenist Serum ausgewählt und durfte dieses Kostenlos testen.
Für den Test wurde mir eine 30 ml Pipettenflasche zur Verfügung gestellt.

Das Serum vom Lierac soll Aufpolsterned und sehr Feuchtigkeitsspendend sein.

Hierzu ein Auszug aus dem Beipackzettel vom Serum:

Mit einer urlta-hohen 15 %-igen Konzentration des Hydra O2 Complexes wirkt dieses Serum wie ein regelrechter Feuchtigkeits Booster für die Haut. Die frische und seidige Textur sorgt dafür ,dass die Haut intensiv aufgepolsert wird und der Teint voller Ausstrahlung ist. Tag für Tag sind Falten und feine Linien weniger sichtbar und die Haut sieht wieder frisch aus.


Die Anwendung des Serums kann als Tägliche Anwendung Morgens und Abends nach der Gesichtsreinigung oder auch als Intensivkur als Maske zwei bis drei Mal die Woche stattfinden.

Als Maske verwendet soll man das Serum dünn auf die Gesichtshaut auftragen , einwirken lassen und dann den rest einmassieren bis es vollständig eingezogen ist.


Man benötigt für die Anwendung nicht sehr viel an Serum. Es ist relativ flüssig und leicht Pink. Es hat eine Ölartige Konsistenz ohne Ölig zu sein.
Das Serum lässt sich sehr gut verteilen und mit etwas Massage der Haut zieht es schnell ein.
Was bleibt ist ein wirklich hammer weiches Gesicht. Da ist ein Pfirsich ein Reibeisen gegen. Echt wahnsinn wie die Haut sich nach der Anwendung anfühlt.Und es riecht sehr gut.

Die Feuchtigkeit in der Haut hält wirklich lange an und es entsteht keinerlei Spannungsgefühl.
Man kann das Serum ohne jede weitere Creme verwenden.

Die Aufpolsternde Wirkung allerdings konnte ich bisher noch nicht so feststellen, aber meine Leser kennen das ja schon , mein Faltenproblem.
Da ich aber noch einiges vom Serum habe, hab ich die Hoffnung das es noch wird,







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen